Sarah Schönewald

Sarah Schönewald studied fine arts and art education, art history, and art and cultural mediation at the University of Bremen, Germany, and was a research associate for the research collaboration on Radio Art (2011–15). She is currently working as an assistant curator at the Staatliche Museen zu Berlin – Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

transcript-Publications in the Research Fields: Art and Visual Studies, Art Theory, Education Studies, Media Aesthetics, Media Education, Media Studies

Publications in the Series: Schriftenreihe für Künstlerpublikationen

Publications

No results were found for the filter!
Radio as Art
from €39.99
Release date:

* = Prices incl. VAT plus shipping costs

Details
Radio as Art

Concepts, Spaces, Practices

Acoustic signals, voice, sound, articulation, music and spatial networking are dispositifs of radio art, which brought forth a great number of artistic practices.

Book Chapter


  1. Radio as Art

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Contents

    Seiten 5 - 6
  3. The Editors

    Seiten 9 - 35
  4. The Museum as an Agent of Radio Art

    Seiten 55 - 63
  5. Author Biographies

    Seiten 303 - 312

  6. Kunst auf Sendung

    Frontmatter

    Seiten 1 - 3
  7. Impressum

    Seite 4
  8. Inhaltsverzeichnis

    Seiten 5 - 8
  9. Dank

    Seiten 9 - 10
  10. 1.1 Radio und Radiokunst

    Seiten 12 - 17
  11. 1.2 Forschungsstand

    Seiten 17 - 18
  12. 1.3 Fragen und Vorgehen

    Seiten 19 - 22
  13. 2.1 Methodische Ansätze

    Seiten 23 - 34
  14. 2.2 Analysemodell zur Untersuchung von Radiokunst

    Seiten 34 - 46
  15. 3.1 Die Sendereihe Kunstradio – Radiokunst

    Seiten 47 - 49
  16. 3.2 Analyse des Projekts Schlafradio von Norbert Math

    Seiten 49 - 67
  17. 3.3 Analyse der Arbeit Nacht. Stimme. Zerstreuung. von LIGNA

    Seiten 68 - 87
  18. 3.4 Vergleichende Analyse

    Seiten 87 - 94
  19. 4.1 Stimme

    Seiten 95 - 100
  20. 4.2 Raum

    Seiten 100 - 104
  21. 4.3 Zeit

    Seiten 104 - 108
  22. 4.4 HörerInnen als ProduzentInnen

    Seiten 108 - 113
  23. 4.5 Resümee

    Seiten 113 - 120
  24. 5.1 Der Begriff der Kunstvermittlung im aktuellen Diskurs

    Seiten 122 - 129
  25. 5.2 Kritische Kunstvermittlung

    Seiten 129 - 136
  26. 5.3 Künstlerische Kunstvermittlung

    Seiten 136 - 140
  27. 5.4 Performative Kunstvermittlung

    Seiten 140 - 148
  28. 5.5 Partizipative Kunstvermittlung

    Seiten 148 - 154
  29. 5.6 Resümee

    Seiten 154 - 166
  30. 6.1 Ausstellung Über das Radio hinaus. 25 Jahre Kunstradio – Radiokunst

    Seiten 168 - 179
  31. 6.2 Fragestellung und methodisches Vorgehen

    Seiten 179 - 183
  32. 6.3 Auswertung der Textbeiträge

    Seiten 184 - 214
  33. 6.4 Auswertung der Bildbeiträge

    Seiten 214 - 226
  34. 6.5 Resümee

    Seiten 227 - 236
  35. 7 Zusammenfassung

    Seiten 237 - 242
  36. Anhang I: Transkripte der Moderationen der Schlafradio-Sendungen

    Seiten 243 - 255
  37. Anhang II: Renotation der Schlafradio-Variationen

    Seiten 256 - 266
  38. Anhang III: Transkript von Nacht. Stimme. Zerstreuung.

    Seiten 267 - 275
  39. Anhang IV: Renotation von Nacht. Stimme. Zerstreuung.

    Seiten 276 - 277
  40. Anhang V: Paraphrasierung und Generalisierung der Besucherbucheinträge

    Seiten 278 - 285
  41. Anhang VI: Kategorienzuordnung der Textbeiträge

    Seiten 286 - 289
  42. Anhang VII: Kodiermanual

    Seiten 290 - 297
  43. Anhang VIII: Zeichnungen aus den Besucherbüchern

    Seiten 298 - 325
  44. Anhang IX: Einzelanalysen der Zeichnungen

    Seiten 326 - 340
  45. Literatur- und Quellenverzeichnis

    Seiten 341 - 355
  46. Bisher erschienene Bände

    Seiten 356 - 358

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement