Helge Mooshammer

Helge Mooshammer (Dr.), architect and theorist, lives and works in Vienna and London. The author of numerous publications on contemporary visual culture, he is renowned for his groundbreaking research on the global dimension of post-capitalist change and the counter-movements associated with it.

transcript-Publications in the Research Fields: Architecture, Architecture and Design, Art and Visual Studies, Art Theory, Cultural Studies, Cultural Studies, Cultural Theory, Essays, Essays, Geography, Parties, Social Movements, and Civil Society, Political Science, Sociology, Sociology of Economy, Organization, Labor, and Industry, Spatial Theory, Urban and Spatial Sociology

Publications in the Series: Cultural and Media Studies, X-Texts on Culture and Society

Web: www.thinkarchitecture.net
www.visuelle-kultur.net

Publications

No results were found for the filter!
Space (Re)Solutions
from €26.99
Release date: 2011-09-12

* = Prices incl. VAT plus shipping costs

Details
Space (Re)Solutions

Intervention and Research in Visual Culture

The way people move within spaces is undergoing a fundamental change – in political and artistic spaces, but also in our everyday lives. Observations in the space between research and (living) practice.

Book Chapter


  1. Netzwerk Kultur

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  2. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  3. Verbundenheiten

    Seiten 7 - 10
  4. Netzwerkkreativität

    Seiten 11 - 36
  5. Umstrittene Räume

    Seiten 37 - 66
  6. Architektur Des Handelns

    Seiten 67 - 110
  7. Parallelwelten

    Seiten 111 - 138
  8. Literatur

    Seiten 139 - 146
  9. Abbildungen

    Seiten 147 - 148
  10. Namens- Und Sachregister

    Seiten 149 - 153
  11. Backmatter

    Seiten 154 - 158

  12. Space (Re)Solutions

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  13. Contents

    Seiten 5 - 8
  14. Motions

    Seiten 9 - 14
  15. Making Do

    Seiten 127 - 138
  16. Methodologies of Destabilization

    Seiten 235 - 246
  17. Authors

    Seiten 259 - 264

  18. Occupy

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  19. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  20. 1 Von der ökonomischen Krise zur rebellischen Stadt

    Seiten 7 - 32
  21. 2 Besetzungen des öffentlichen Raums

    Seiten 33 - 48
  22. 3 Zeltlager, Volksküchen, Universitäten

    Seiten 49 - 66
  23. 4 Räumung der Blockaden

    Seiten 67 - 88
  24. 5 Onsite/Online

    Seiten 89 - 104
  25. 6 Initiative Kunst

    Seiten 105 - 138
  26. 7 Versammlungen

    Seiten 139 - 160
  27. Anmerkungen

    Seiten 161 - 182
  28. Register

    Seiten 183 - 191
  29. Backmatter

    Seiten 192 - 200

  30. Andere Märkte

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  31. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  32. Einleitung

    Seiten 7 - 16
  33. Von anderen Märkten

    Seiten 17 - 44
  34. Informelle Marktwelten

    Seiten 45 - 56
  35. Marktperspektiven

    Seiten 57 - 84
  36. Bangkoks rote Zonen

    Seiten 85 - 90
  37. Yiwu - Welthauptstadt des informellen Handels

    Seiten 91 - 100
  38. Untergrundmärkte - Qipu Lu, Shanghai

    Seiten 101 - 108
  39. Drehscheibe Dubai - Handeln in Eigenregie

    Seiten 109 - 116
  40. Derb Ghallef Valley, Casablanca

    Seiten 117 - 124
  41. Kaliforniens öffentlich-private Märkte

    Seiten 125 - 132
  42. Außer Sichtweite - Dämmerungsmärkte in Hongkong

    Seiten 133 - 140
  43. Der Hippie-Markt, Belo Horizonte

    Seiten 141 - 148
  44. Neue alte Märkte - Encants Vells, Barcelona

    Seiten 149 - 158
  45. Marktmode - Talad Rot Fai, Bangkok

    Seiten 159 - 164
  46. Globale Informalität

    Seiten 165 - 188
  47. Index

    Seiten 189 - 194
  48. Backmatter

    Seiten 195 - 196

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement