Thomas Alkemeyer

Thomas Alkemeyer (Prof. Dr. phil.) is professor of sociology and sociology of sport at the University of Oldenburg.

Series Editor: Practices of Subjectivation

transcript-Publications in the Research Fields: Cultural Sociology, Essays, Essays, Sociological Theory, Sociology, Sociology of Gender and the Body

Publications in the Series: Materialities, Practices of Subjectivation, Sociology, X-Texts on Culture and Society

Web: Uni Oldenburg
www.praktiken-der-subjektivierung.de
Uni Oldenburg WiZeGG

Publications

No results were found for the filter!

Book Chapter


  1. Bewegung

    Bewegung und Gesellschaft. Zur "Verkörperung" des Sozialen und zur Formung des Selbst in Sport und populärer Kultur

    Seiten 43 - 78

  2. Treue zum Stil

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  3. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  4. Vorwort

    Seiten 7 - 8
  5. I. Die aufgeführte Gesellschaft

    Seiten 9 - 24
  6. II. Spiel-Räume

    Seiten 25 - 44
  7. III. Stilgemeinschaften

    Seiten 45 - 68
  8. IV. Gleiten, Rollen, Schweben

    Seiten 69 - 86
  9. V. Das Brodeln im Kleinbürgertum

    Seiten 87 - 116
  10. VI. Treue zum Stil

    Seiten 117 - 134
  11. Literatur

    Seiten 135 - 147
  12. Backmatter

    Seite 148

  13. body turn

    Rhythmen, Resonanzen und Missklänge. Über die Körperlichkeit der Produktion des Sozialen im Spiel

    Seiten 265 - 296

  14. Ernste Spiele

    Fußball als Figurationsgeschehen. Über performative Gemeinschaften in modernen Gesellschaften

    Seiten 87 - 112

  15. Ordnung in Bewegung

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  16. Inhalt

    Seiten 5 - 6
  17. Einleitung: Zur Emergenz von Ordnungen in sozialen Praktiken

    Seiten 7 - 20
  18. Autorinnen und Autoren

    Seiten 197 - 199
  19. Backmatter

    Seiten 200 - 202

  20. Raum der Freiheit

    Kollektivkörper und Netzwerke. Die Verkörperung imaginierter Gemeinschaften im Sport

    Seiten 221 - 240

  21. Die Körperlichkeit sozialen Handelns

    Praktiken sozialer Abstimmung. Kooperative Arbeit aus der praxeologischen Perspektive Pierre Bourdieus

    Seiten 229 - 260
  22. Verkörperte Gemeinschaftlichkeit. Bewegungen als Medien und Existenzweisen des Sozialen

    Seiten 331 - 348

  23. Handbuch Wissensgesellschaft

    4.8 Körperwissen

    Seiten 293 - 308

  24. Die Möglichkeit des Sports

    Denken in Bewegung

    Seiten 99 - 128

  25. Selbst-Bildungen

    Frontmatter

    Seite 1
  26. Editorial

    Seiten 2 - 6
  27. Inhalt

    Seiten 7 - 8
  28. Einleitung

    Seiten 9 - 30
  29. Subjektivierung in sozialen Praktiken

    Seiten 33 - 68
  30. Autorenverzeichnis

    Seiten 375 - 378

  31. Praxistheorie

    Praktiken der Subjektivierung — Subjektivierung als Praxis

    Seiten 115 - 136

  32. Performance und Praxis

    Praktiken und Praxis. Zur Relationalität von Ordnungs- und Selbst-Bildung in Vollzügen

    Seiten 141 - 166

  33. Jenseits der Person

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  34. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  35. Einführung

    Seiten 9 - 14
  36. Jenseits des Individuums

    Seiten 17 - 32
  37. Autoren und Autorinnen

    Seiten 327 - 334

  38. Reflexive Responsibilisierung

    Reflexion der Beiträge

    Seiten 411 - 418

  39. Räume der Kindheit

    Sportstätte

    Seiten 322 - 328

  40. Gegenwartsdiagnosen

    Frontmatter

    Seiten 1 - 4
  41. Inhalt

    Seiten 5 - 8
  42. Einleitung

    Seiten 9 - 20
  43. Das diagnostische Imaginäre des Sports

    Seiten 167 - 186
  44. Abbildungsnachweise

    Seiten 623 - 624
  45. Beiträger und Beiträgerinnen

    Seiten 625 - 628

  46. Der Auftritt

    Anti-professorale Professorabilität

    Seiten 47 - 58

  47. Die Corona-Gesellschaft

    Körper – Corona – Konstellationen

    Seiten 67 - 78

We use cookies to enable the use of certain functions on this website.

Privacy statement